Zur Navigation

Sprache wählen

Wiener Internationale Masters Meisterschaften

Vom 22.-24. März 2019 fanden bereits zum 7. Mal die Wiener Internationalen Masters Meisterschaften im Hallenbad Floridsdorf statt.

Die Rekordteilnehmerzahl von 2018 konnte erneut übertroffen werden und knapp 300 TeilnehmerInnen aus 9 Ländern absolvierten am vergangenen Wochenende mehr als 1.000 Starts.

Neben mehreren österreichischen Altersklassen-Rekorden wurden auch 5 Masters-Europa-, sowie 1 neuer Masters Weltrekord erzielt. 

Wir gratulieren nochmals allen Masters zu den erbrachten Leistungen und freuen uns auf ein Wiedersehen 2020!

Mehr dazu

Meldewesen OSV - neu

Zur Information an alle Vereine, Sportlerinnen, Sportler und Eltern:

Seit einiger Zeit ist das Meldewesen des OSV neu organisiert. Für alle neu angemeldeten Sportlerinnen und Sportler wird eine Anmeldung beim OSV nur noch bestätigt, wenn 
- Meldezettel
- Passfoto
- Unterschriebener und mit der ärztlichen Bestätigung versehener Meldeschein beim OSV

im Anmeldeportal des OSV hochgeladen wurden.

Für alle bestehenden Mitglieder ist eine Karenzfrist gewährt worden. Es sind aber trotzdem für ALLE beim OSV gemeldeten Schwimmerinnen und Schwimmer die entsprechenden Unterlagen hochzuladen.

Mehr dazu

Masters-EM in Kranj – Die WLSV SchwimmerInnen holen 1x Gold, 3x Silber und 2x Bronze!

Anfang September fanden in Kranj/Slowenien die Europameisterschaften der Masters statt.

Die Wiener StarterInnen erzielten hier neben persönlichen Bestleistungen auch österreichische Altersklassen-Rekorde, sowie 20x Top 10- und 6x Podiums-Platzierungen.

Hervorzuheben und erfolgreichster Starter bei den Herren mit 1x Gold und 2x Silber war Gerhard Prohaska von Donau, bei den Damen konnte sich Monika Traub von den Vienna Oldies mit einer Bronze-Medaille in den Edelmetall-Reigen einordnen!

Auch Thomas Löwy (Hakoah) und Ivan Sostaric (Donau) nahmen 1x Silber, bzw. 1x Bronze mit nach Hause. 

Herzlichste Gratulation zu diesen fantastischen Leistungen!

Mehr dazu

Masters

Mit dem Schwerpunkt Masterschwimmen bieten wir alle Voraussetzungen für unsere Athleten, um die richtigen Trainingsbedingungen für den wettkampforientierten Schwimmsport vorzufinden und schaffen schließlich auch den Rahmen für Bewerbe. Die FINA definiert das Masters-Programm folgendermaßen: „Das Masters-Programm soll Fitness, Freundschaft, Verständigung und sportlichen Wettbewerb durch Schwimmen, Wasserspringen, Synchronschwimmen und Wasserball unter Wettkämpfern ab 25 Jahren fördern.“ Tatsächlich nehmen Personen unterschiedlichsten Alters höchst erfolgreich an Wettkämpfen und Sportveranstaltungen teil und tragen damit zu einer vielfältigen Schwimmkultur und ihrer eigenen Gesundheit bei.

Wettbewerbsorientiertes Masters-Schwimmen für jedes Alter in Wien

In Wien bieten folgende Vereine Masters-Schwimmen an:

Nationale und internationale Masters-Bewerbe

Mitglieder anerkannter Schwimmvereine sind berechtigt, an Masters-Bewerben teilzunehmen. Auf nationaler und internationaler Ebene finden Wettkämpfe in unterschiedlichen Schwimmdisziplinen – Schmetterling, Freistil, Brust und Rücken – statt. Bei den Masters-Bewerben gibt es nicht nur Bewerbe für Männer und Frauen, sondern auch gemischte Wettkämpfe.